Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Tansania
HINTERLASSEN SIE UNS IHRE DATEN UND SIE ERHALTEN 50€ PRO REISENDEN*
Einsendeschluss ist der 03/06/2019*
Tansania - Karte

Gastronomie in Tansania

Ich bin sicher, Sie fragen sich, was man in Tansania essen soll. Wie in den meisten afrikanischen Ländern war die begrenzte Verfügbarkeit von Ressourcen für die Bevölkerung ein Hindernis im Hinblick auf die Entwicklung einer Gastronomie mit eigener Persönlichkeit. Mit Ausnahme einiger typischer tansanischer Gerichte, mit einer bodenständigen und einfachen Zubereitung, basiert die nationale Küche hauptsächlich auf asiatischen und europäischen Zutaten.

Die traditionellste tansanische Küche des Landes ist die Suaheli-Küche an der Küste und ist eine Kombination aus indischen und arabischen Einflüssen. Viele der typischen Gerichte sind typisch für die hinduistische Küche, aber an die Zutaten der Region angepasst. Der britische Einfluss ist auch in den gastronomischen Bräuchen des Landes stark ausgeprägt. Wenn Sie Vegetarier sind, kann es schon ein wenig komplizierter sein, zu organisieren, was Sie in Tansania essen können.

 

Fleisch und Fisch

In der tansanischen Küche dominieren Fleischgerichte im Landesinneren und Fisch an der Küste. Es stimmt zwar, dass es sich nicht um sehr ausgefeilte Rezepte handelt, aber das Rohmaterial ist sehr frisch und die Qualität ist ausgezeichnet. Normalerweise wird das Fleisch auf dem Grill oder gebraten zubereitet, insbesondere die Filets von Antilopen, Gnus und Büffeln. Für Besucher, die es nicht wagen, so exotisches Fleisch zu probieren, gibt es auch eine Auswahl an Huhn, Rindfleisch, Lamm und an manchen Orten auch Schweinefleisch.

Aufgrund des islamischen Einflusses ist es durchaus üblich, Döner-Läden zu finden. Sie sind denen sehr ähnlich, die wir alle kennen, zubereitet mit Lammfleischstreifen, die mit verschiedenen Gewürzen abgeschmeckt sind. Dazu gibt es Reis und Gemüse, die gekocht (grüne Bohnen, Kartoffeln, Mais) oder roh zubereitet werden können. Die Saucen werden mit Kokosmilch oder Curry zubereitet. Wurstwaren werden aus Kalbfleisch hergestellt, da die islamische Kultur das Schweinefleisch verbietet.

Was den Fisch betrifft, so sind die gängigsten Arten in der tansanischen Gastronomie Forelle, Barsch, Tilapia, Papageienfisch, Tigerfisch und Kabeljau. Darüber hinaus ist das Land besonders durch seine Meeresfrüchte bekannt, insbesondere Hummer aus Sansibar und Riesengarnelen.

 

Andere Spezialitäten

Wenn Sie nicht wissen, was Sie in Tansania essen sollen, sind Salate eine gute Wahl. Sie werden in der Regel aus Roh-Obst wie Banane, Apfel, Papaya, Kokosnuss und Süßkartoffel hergestellt. Sie werden auch oft als Beilage zu Fleisch und Fisch serviert. Ein weit verbreitetes Gewürz ist Pfeffer. In der Tat ist der Pfefferkuchen eine der Spezialitäten. Er besteht aus Rinderhackfleisch, Butter, Zwiebel, Olivenöl, Kurkuma, Muskatnuss und drei Sorten Pfeffer.

Ein weiteres typisches tansanisches Gericht ist der Ugali. Es ist ein Maniokpüree, das stark an die italienische Polenta erinnert. Es dient als Beilage zu Fleisch- und Gemüseeintöpfen.

Die Nyama Chocan ist sehr typisch für die nördlichen Regionen des Landes und ist ein Barbecue aus Huhn und Rindfleisch. An der Küste findet man häufig Maniok und Kochbananengerichte mit Nelken und Zimt.

Auch Chapatis, typisch für die indische Küche, sind leicht zu finden. Es handelt sich um eine Brotsorte in Form eines aus Maismehl zubereiteten Kuchens. Mandazi ist eine Art süßes Fladenbrot, das normalerweise mit Kaffee serviert wird.

 

Typische tansanische Desserts

Was kann man in Tansania zum Nachtisch essen? Offensichtlich ist die tropische Frucht der Star, serviert im Salat oder naturbelassen. Sie können unzählige köstliche Früchte finden: Mango, Papaya, Ananas, Guave, Passionsfrucht, Kokosnuss, Tamarinde, Orange, Limette, Wassermelone, Melone, Chirimoyas, etc. In Hotels und Restaurants ist der britische Einfluss stärker ausgeprägt, insbesondere bei den Gebäckvarianten. Wenn Sie Zweifel haben, was Sie in Tansania essen sollen, können Sie in den Hotels auch mehr westliche Geschmacksrichtungen genießen.

 

Getränke

Wie alle alten englischen Kolonien hat auch der Tee eine große Bedeutung. Sie wird im Hochland des Landes reichlich angebaut und in großen Mengen exportiert. Es wird mit Milch und Zucker getrunken. Ein weiteres Exportprodukt von ausgezeichneter Qualität ist der Kaffee, den man probieren sollte.

Es wird viel Bier getrunken, aber es ist wichtig, ausdrücklich darauf zu bestehen, dass es kalt ist, denn sonst wird es nach britischem Brauch warm serviert. Die nationale Marke ist Kilimanjaro und Safari Lager, die in einer Halbliterflasche angeboten werden. Dodoma Red und Dodoma Pink sind die Weine des Landes, obwohl die Restaurants Weine verschiedener Herkunft anbieten, hauptsächlich aus Nordamerika, Europa und Südafrika. Kenya Gold ist ein köstlicher Kaffeelikör, der mit etwas Eis serviert wird und ein guter Abschluss für einen heißen Tagesausflug sein kann. Kibgayi ist ein Likör aus einer Mischung von Wodka und Gin und Afrikoko ist ein süßer Kokosnuss- und Schokoladenlikör. Konyagi ist ein typischer tansanischer Gin. Es ist wichtig zu wissen, dass Alkohol zwar erlaubt ist, aber nicht auf der Straße getrunken werden sollte.

Tansania - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Tansania

Vielen Dank! Ein Spezialist für Reiseziele wird sich in Kürze bei Ihnen melden.
Wenn Sie uns kontaktieren möchten, können Sie uns unter folgender Nummer erreichen:
030 58849275
Öffnungszeiten des Kundenservice:
Mo-Fr: 9h-19h
Oder senden Sie uns eine Email an folgende Adresse
kunden@exoticca.com
Exklusives Angebot zum Entdecken Tansania
Safari & Luxus all inclusive Sansibar
12 Tage ab 3.849€
Wenn Sie an dieser Reise Interesse haben, hinterlassen Sie uns Ihre Informationen und erhalten Sie die besten Angebote und einen Rabatt von 50 Euro* pro Person
Endet am 03/06/2019
Endet am 03/06/2019
*Mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen dieses Angebots finden Sie hier
Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h