Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Botswana

Reise nach Botswana

Momentan haben wir keine Reisen nach Botswana

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Botswana - Karte

Einkäufe in Botswana

Kunsthandwerk ist eines der wichtigsten Souvenirs, die man in Botswana oder der Republik Botswana kaufen kann. Dieses Land im Süden des afrikanischen Kontinents ist bekannt für die Kalahari-Wüste, die 70% der Fläche einnimmt. Die meisten der typischen Produkte werden von Frauen hergestellt.

Wenn Sie in dieses Land reisen, werden Sie sehen, dass eines der bekanntesten typischen Produkte in Botswana die Korbwaren sind. Die Frauen von Etsha und Gumare, zwei Dörfern im Norden des Landes, sind erfahrene Handwerker. Hier finden Sie auch Keramik, Gemälde, Holzschnitzereien und weitere lokale Kunsthandwerksprodukte.

Hier sind einige der beliebtesten Souvenirs Botswanas, die oft von Reisenden aus der ganzen Welt mitgenommen werden, die das Land besuchen.

 

Korbwaren

Wie bereits erwähnt, ist Korbflechten eines der typischsten und symbolträchtigsten Dinge, die man in Botswana kaufen kann. Wenn man den Norden des Landes besucht, muss man nach Etsha oder Gumare fahren, wo Frauen alle möglichen Artikel aus Palmblättern herstellen.

Von Körben, Tellern und anderen Küchenutensilien bis hin zu Artikeln und Zubehör für den persönlichen Gebrauch. Die Kunst der Korbflechterei hat sich im Laufe der Jahre verbessert und die Produktion gesteigert.

 

Keramik

Ein weiteres typisches Produkt Botswanas ist die Keramik, aber um die Handwerker aus erster Hand kennenzulernen und die unverfälschtesten Stücke zu bekommen, muss man Thamaga besuchen.

Diese Stadt im Südosten des Landes beherbergt eine sehr wichtige handwerkliche Gemeinschaft, die mit den traditionellsten Keramiken arbeitet. Handgefertigte Töpfe, auf einfache Weise bemalt, sind authentische Kunstwerke.

 

Terrakotta

Im Bezirk Kgatleng, ebenfalls im Südosten des Landes, werden unglaubliche Terrakotta-Kunsthandwerkstücke hergestellt, die zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt wurden.

Frauen sind wieder einmal die Protagonisten, die auf traditionelle Weise Terrakotta-Figuren und Utensilien herstellen. Diese Kunsthandwerkgegenstände sind zweifellos eines der Dinge, die man in Botswana mit einem höheren kulturellen und künstlerischen Wert kaufen kann.

Stoffe

Wenn Sie eines der wertvollsten Souvenirs Botswanas mit nach Hause nehmen möchten, besuchen Sie The Lentswe Oodi Weavers, eine Kooperative schwedischen Ursprungs im Dorf Oodi. Diese Stadt liegt ca. 20 km nördlich von Gaborone an der Francistown Road und ist die Heimat der besten Weber des Landes.

Die Frauen, die heute Eigentümer der Kooperative sind, produzieren Anhänger, Wandteppiche, Servietten, Kissenbezüge, Jacken und Bettdecken, die alle von den Webern selbst entworfen wurden. Wolle wird von Hand gewebt und gefärbt und die meisten Designs zeigen ländliche Szenen, Tiere oder geometrische Muster.

Holzschnitzereien

Die Holzschnitzerei wird seit jeher bei der Herstellung traditioneller Gegenstände wie Werkzeuge, Schalen, Tassen und Löffel verwendet. Alle sind aus Granulatholz vom Mophanbaum gefertigt.

Neben praktischen Utensilien des täglichen Gebrauchs schnitzen die Holzhandwerker Figuren von Tieren. Heute verwenden viele Handwerker Mophanholz, um auch Schmuck zu schnitzen.

Knochenschnitzerei

Dies ist eine relativ neue Handwerkstradition in Botswana, die derzeit immer beliebter wird. Sie wurde kürzlich eingeführt und den Elfenbeinschnitzern beigebracht, die mit dem weltweiten Verbot des Verkaufs von Elfenbeinprodukten Gefahr liefen, ihren Lebensunterhalt zu verlieren.

Der Tourismus hat es diesen Handwerkern ermöglicht, weiter zu arbeiten und ihre Arbeiten zu den perfekten Souvenirs zu machen, die sie während der Reise in Botswana kaufen können. Die Handwerker stellen eleganten, fein gearbeiteten Schmuck und kleine Statuen her, mit dem Look und Feel von echtem Elfenbein, ohne es zu sein.

Handwerkliches Können der Buschmänner

Der Tourismus und die Faszination der Touristen für die Buschmänner haben das traditionelle Handwerk dieser Volksgruppe wiederbelebt. Heute produzieren und verkaufen die Buschleute Jagdartikel, Feuerholz, Schmuck und Perlengürtel, Lederwaren und Musikinstrumente.

Die authentische Straußeneierschale wird noch immer für den Verkauf an Touristen verwendet. Der Kontrast der cremeweißen Kugeln auf dem braunen und schwarzen Lederband macht die Artikel besonders attraktiv. Tatsächlich sind sie eines der erfolgreichsten Produkte, die man in Botswana kaufen kann.

Kunst

Es gibt viele Künstler, die ihre Werke in lokalen Geschäften und auf Ausstellungen in Einkaufszentren in Gaborone oder Francistown verkaufen. Die meisten Künstler ziehen es natürlich vor, Ausstellungen im Nationalmuseum oder in ihren Privaträumen zu haben. Das Nationalmuseum von Gaborone organisiert jährlich einen Kunstwettbewerb für alle Schulen des Landes, dessen Ergebnisse oft sehr interessant sind.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Nationalmuseum zu besuchen, und ein Kunstliebhaber sind, können Sie sich an den Autor des Werks wenden. Wenn Ihr Budgetrahmen dies nicht zulässt, können Sie jedes andere Objekt auswählen, das wir zuvor kennengelernt haben.

Botswana - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Botswana

Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h