Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Panama

Reise nach Panama

Momentan haben wir keine Reisen nach Panama

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Panama - Karte

Gastronomie in Panama

Wenn es um das Essen in Panama geht, sollte man zunächst die ethnischen und kulturellen Zusammenhänge des Landes betrachten. Die hispanische Kultur, zusammen mit der afrikanischen, indianischen und afro-antillischen Kultur, sind die Grundlage für die panamaische Gastronomie.

In der Gastronomie Panamas werden Sie feststellen, dass Reis die Grundlage für viele der typischen Gerichte ist. Andere weit verbreitete Zutaten sind Mais und Bananen, sowie Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, je nachdem, welche Region Sie besuchen. Andere typische Gerichte Panamas sind Wurzeln und Knollen, wie Süßkartoffeln, Otoe, ñampí, Yucca und Kartoffeln.

Mit diesen Zutaten werden sehr leckere typische Gerichte von Panama zubereitet, die man unbedingt probieren sollte. Hier stellen wir Ihnen die bekanntesten Gerichte der panamaischen Gastronomie und ihre Zutaten vor.

 

Guacho

Wie bereits erwähnt, ist Reis der Hauptbestandteil der Gastronomie in Panama. Eine der kulinarischen Varianten ist Guacho. Probieren Sie auf Ihrer Reise dieses Gericht aus Reis und grünen Bohnen, das in einer dicken Suppe aus Gemüse, Fleisch, Yucca, Süßkartoffeln und Koriander gekocht wird.

 

Reis mit Guandú

Der Unterschied zwischen diesem Gericht und dem vorherigen besteht darin, dass es auf weißem Reis mit Kokosnuss basiert. Es gibt zwei Möglichkeiten es zuzubereiten. Entweder fügt man die frische Guandú (Stockbohne) hinzu oder man brät sie mit Knoblauch und Zwiebeln, bevor man den Reis hinzufügt. Der Hauch von Kokosnuss hebt sich durch seinen Geschmack vom Guacho ab.

Andere typische panamaische Reisgerichte sind Reis mit Meeresfrüchten, Reis mit Chorizo und Chili, Reis mit Schweinefleisch und Gemüse und der berühmte fututiao Reis (Reis mit Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Salz, Pfeffer, Chili und Speck).

 

Sancocho

Ein weiteres typisches Gericht, das man in Panama und in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern essen kann, ist der Sancocho. Dieses Gericht besteht aus einer sehr würzigen Gemüsesuppe, zu der verschiedene Arten von Fleisch und Knollen hinzugefügt werden.

Andere beliebte Suppen der panamaischen Gastronomie sind Fleischsuppe, Kuhbeinsuppe, Bohnensuppe und Meeresfrüchtesuppe.

 

Rondón

Dieses typische panamaische Gericht ist eine Meeresfrüchtesuppe, deren Ursprung in den Anglo-Afroantillen liegt. Zur Zubereitung des Gerichtes wird eine Meeresfrüchte- oder Fischsuppe mit Gemüse und Knollen gekocht, zu der Gewürze, süße Chilischoten, grüne Bananen und Kokosnussmilch hinzugefügt werden. Eine Delikatesse, die Sie während Ihrer Reise probieren müssen.

 

Saus

Schweinefleischliebhaber müssen dieses typische Gericht der panamaischen Gastronomie unbedingt probieren. Saus besteht aus einem Teller mit in scharfer Sauce marinierten Schweinskeulen. Der Ursprung liegt in den Traditionen der Afro-Antillen und man kann dieses Gericht vor allem während der Festivals von Bocas de Toro und Portobelo probieren.

 

Mondongo a la Culona

Dieser seltsame Name bezeichnet eine kulinarische Erfindung, die aus einer Mischung von Geschmacksrichtungen mit einem außergewöhnlichen Ergebnis besteht. Es handelt sich um eine Brühe aus Rindfleisch, Chorizo, Zwiebeln, Chili, Koriander, Knoblauch, Tomaten, Erbsen und Karotten. Das ganze wird mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit weißem Reis serviert.

 

Tamales

Ebenso wie in anderen Ländern Lateinamerikas werden auch in Panama Tamales zubereitet. Panamaische Tamales werden aus Huhn, Mais, Tomaten, Kapern, Zwiebeln, Koriander, Chili und Bananen- oder Bijaoblättern zubereitet. Der Geschmack erinnert aufgrund seiner Schärfe an die mexikanischen Tamales.

 

Patacones

Für die Zubereitung der Patacones werden grüne Kochbananen verwendet, die flachgedrückt und gebraten werden, was zu einer Art leckeren gebratenen Kochbananen-Pfannkuchen wird. In anderen lateinamerikanischen Ländern sind sie als Tostones, Tajada oder Tachinos bekannt.

 

Ceviche

Jetzt sind die Anhänger von Fisch und Meeresfrüchten an der Reihe, mit einem der schmackhaftesten typischen Gerichte Panamas: dem Ceviche. Sein Geschmack ist süß und sauer zugleich und für ihre Zubereitung werden Fische und Meeresfrüchte mit Limette mariniert. Das Panamaische Ceviche wird mit Keksen oder gebratenen Kochbananen serviert.

 

Frittierte Cobo-Bällchen

Wir fahren mit den Fischspezialitäten fort. Diesmal mit der Zubereitung von köstlichem gebratenem Cobo-Filet (Muschelfilet), einem Gericht, das man in Panama finden kann, sobald man im Land ankommt. Für die Zubereitung dieses Gerichtes werden kleine Stücke Cobofilet mit Pfeffer, Salz und Zitrone vorbereitet. Bevor sie in die Pfanne gelegt werden, werden sie mit einer Mischung aus Eiern, Maismehl, Keksmehl, Semmelbröseln und Weizenmehl bestreut. Sie werden mit einer scharfen Sauce oder Zitrone serviert.

Abschließend gehen wir zu den Desserts über, mit so eindrucksvollen Varianten wie Bocados de la reina, Suspiros Panameños, Bienmesabe, Melcocha, Mazamorra und noch vielem mehr. Die Vielfalt der Desserts in Panama ist fast endlos, sodass man auf eines der typischen Getränke, wie Chicheme (fermentierter Mais) oder Palmwein zurückgreifen müsste, um alles zu verdauen.

Hiermit beenden wir unsere kulinarische Reise durch von Panama. Bereiten Sie Ihre Geschmacksnerven vor und wagen Sie es Gerichte zu probieren, bei denen die Verschmelzung verschiedener Geschmäcker die Regel ist.

Panama - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Panama

Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h