Hilfe Registrieren
+49 32213000040
Mo-Fr: 9h-18h
Menü

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Benutzung unserer Website zu analysieren und so unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiter auf dieser Website bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Sie können die Einstellungen ändern oder weitere Informationen erhalten Hier

Akzeptieren
[Schließen]
[Schließen]

Chile
Chile - Karte

Die Republik Chile ist das längste und schmalste Land der Welt im Südwesten Südamerikas, eingebettet zwischen Pazifik und Anden mit einer Ausdehnung von 4.270 km von Nord nach Süd, von der trockensten Wüste der Welt bis zur Antarktis.

Sie grenzt im Norden an Peru, im Osten an Bolivien und Argentinien, im Westen an den Pazifik und im Süden ebenfalls an den Ozean und die Antarktis. Das ozeanische Chile wird durch die Inseln San Felix, San Ambrosio, das Archipel Juan Fernandez, die Inseln Sala und Gomez und die Osterinsel integriert, die beiden letzteren gehören zu Ostpolynesien, weshalb sie dem Kontinent Ozeanien entsprechen und darüber hinaus ein antarktisches Gebiet umfassen.

Jede organisierte Reise nach Chile beginnt in der Hauptstadt Santiago, die rund 18 Millionen Einwohner zählt, und beinhaltet die südlichste Stadt der Welt, Puerto Williams. Es verfügt über reichlich natürliche Ressourcen wie Gold, Silber, Mangan, Öl, Kupfer, Eisen, Gas und Kohle. 80% des Landes sind gebirgiges Gelände und in seiner vielfältigen Geographie gibt es auch Täler, Gletscher, Flüsse, Seen, Fjorde, Dünen und Vulkane, die die Heimat zahlreicher Nationalparks sind. Kurioserweise ist es nach Japan das seismischste Land der Welt.

Die Reisen nach Chile sind für alle Liebhaber der einheimischen Fauna spannend. Im Norden laufen die Lamas, Guanacos, Alpakas und Vikunjas herum, und im Süden hinterlassen Puma, Pudu und Fuchs ihre Spuren. Entlang der Anden zeigt der Andenkondor seinen majestätischen und berühmten Flug, der im Schild des Landes zu finden ist, und die Fauna der südlichen Zone besteht aus Pinguinen, Robben und See-Elefanten.

Dieses Land hat Wunderdichtern wie Gabriela Mistral und Pablo Neruda, Literaturnobelpreisträgern und mythischen Singer-Songwritern wie Víctor Jara und Violeta Parra das Leben gerettet.

Nach Chile zu reisen bedeutet, ein authentisches Naturschutzgebiet zu entdecken, das uns ununterbrochen mit den spektakulären Landschaften, einer starken nationalen Identität und einer großen Vielfalt an Bräuchen erfreut.

Chile ist reine Luft, faszinierende Orographie, Tradition und Avantgarde, Hitze und Kälte, araukanische Wurzeln und koloniale Vergangenheit, legendäre Moais, Abenteuer, religiöse Leidenschaft, Schnee, Wasser und, Sand Wein, zwanzig Liebesgedichte und ein verzweifeltes Lied, aber vor allem ist es der schönste Platz auf dem Planeten, um den Blick auf die Tausenden von Sternen des Firmaments zu richten und die Geheimnisse des Universums zu enträtseln.

  • Einreisebedingungen:
    Für einen Aufenthalt von weniger als drei Monate ist ein Reisepass erforderlich.
  • Visum*:
    Es ist kein Visum für die Einreise in das Land erforderlich.
  • Währung:
    Peso
  • Sprache:
    Spanisch
  • Strom:
    220V Ein Adapter ist an manchen Orten des Landes notwendig
  • Gesundheit:
    Für Reisende aus der EU besteht keine Impfpflicht.
  • Zeitzone:
    MEZ - 6
  • Weitere nützliche Informationen:
  • Online-Tourismusbüro:
    http://www.chileestuyo.cl/
*Die Botschaften und Tourismusministerien können die Kosten für Visa ohne Ankündigung ändern
Chile - Mapa
Mehr lesen
Schließen
Haben Sie Fragen?
+49 32213000040
Mo-Fr: 9h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können