Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Kolumbien

Reise nach Kolumbien

Momentan haben wir keine Reisen nach Kolumbien

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Kolumbien - Karte

Gastronomie in Kolumbien

Wenn wir in ein neues Land reisen, ist eine der wichtigsten Fragen, was wir essen sollen, nun, lassen Sie uns sehen, wie es in Kolumbien aussieht. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass die kolumbianische Küche sehr lecker und vielseitig ist. In Kolumbien gibt es eine enorme Vielfalt an Lebensmitteln, was auch ein Grund für einen Besuch ist.

Wie wir bereits am Anfang dieses Artikels betont haben, ist die kolumbianische Gastronomie sehr lecker und wertgeschätzt. Je nach Region, die Sie besuchen, gibt es eine Reihe von Gerichten, die Sie probieren müssen, wenn Sie ganz in den vollen Geschmack der Region eintauchen wollen. Aber lassen Sie uns über die typischen Gerichte Kolumbiens sprechen, wie sie sind und warum sie so lecker sind.

 

Gerichte, bei denen Fleisch die Hauptrolle spielt.

 

Die Kasserolle

Die Aufläufe können sehr unterschiedlich sein, aber im Allgemeinen bestehen sie aus Bohnen. Es ist ein typisches Gericht der Berggebiete, das aus Chicharron, Banane und Avocado auf einer Basis von Bohnen besteht. Hackfleisch und Kartoffeln werden hinzugefügt und mit Reis und Salat serviert. Ein ziemlich kräftiges Gericht, das auch mit Meeresfrüchten zubereitet werden kann.

 

Tamales

Tamales sind vielerorts die Hauptmahlzeit des Tages. Sie werden aus Kartoffelstücken, Karotten und gekochten Erbsen sowie mariniertem Fleisch in Maisteig eingewickelt zubereitet. Dieser Maisteig wird dann in ein Bananenblatt gewickelt, das zur Präsentation dient. Eine weitere recht verbreitete Variante ist die Verwendung von Reis als Ersatz für Maisteig.

 

Patacones 

gastronomie <em>Kolumbien</em>

gastronomie <em>Kolumbien</em>

Patacones sind eigentlich gebratene grüne Kochbananen, die mit Fleisch oder Geflügel serviert werden, zusammen mit Guacamole. Da die Bananen noch grün sind, sind sie beim Frittieren sehr knackig, was dem Gericht eine besondere Note verleiht.

 

Sancocho

Ein weiteres typisches kolumbianisches Gericht ist Sancocho, eine Brühe auf der Basis von Kartoffeln, Yucca, Bananen und Rindfleisch. Diese Brühe oder Eintopf wird meistens mit Reis serviert.

 

Ajiaco aus Santa Fe

Ajiaco ist ein typisches Gericht aus Bogotá, das drei Arten von Kartoffeln, einen Maiskolben und Hühnerfleisch enthält. Aus diesen Zutaten wird eine Brühe zubereitet, die mit Reis, einem Stück Avocado, Sahne und Kapern begleitet wird.

 

Paisa-Tablett

Wenn Sie ein authentisches Gericht der traditionellsten kolumbianischen Gastronomie probieren möchten, ist das Paisa-Tablett genau das Richtige. Diese große Portion ist eine Menge Kohlenhydrate und Proteine. Es besteht aus Bohnen, Reis, Fleisch, Blutwurst, Chorizo, Chicharron, Spiegelei, Spiegelbanane, Avocado und wird von einem Arepa begleitet.

 

Mondongo

Obwohl der Name etwas seltsam klingt, ist dieses typische Gericht der kolumbianischen Gastronomie nichts anderes als eine Suppe. Diese Suppe wird aus Kuhkutteln hergestellt, worin sich ihre Besonderheit ausdrückt. Man findet es nicht überall, und es ist ratsam, einen passenden Ort zu wählen, um es zu probieren. Die Brühe enthält neben Kutteln oder Därmen auch Kartoffeln und gekochtes Gemüse.

 

Gerichte mit Fisch

 

Fisch ist einer der unbestrittenen Hauptakteure der kolumbianischen Küche. Bagre en salsa ist einer der beliebtesten Süßwasserfische. Die Meeresfrüchte-Kasserolle ist typisch für die Stadt Riohacha, während im Amazonasgebiet Pirarucú Fisch in Filet serviert wird.

 

Cevique

Die Ceviche, obwohl es sich nicht um ein exklusives Gericht Kolumbiens handelt, ist im Land sehr berühmt, insbesondere die Garnelen-Ceviche. Er wird in einem Glas mit Tomatensoße, Zitrone, Zwiebel, Chili und Gewürzen serviert, was ihm einen sehr starken Geschmack verleiht. Es mit einem Glas typisch kolumbianischer Aguardiente zu probieren, ist perfekt.

 

Gericht ist frittierter Fisch mit Reis

Ein weiteres beliebtes Gericht ist frittierter Fisch mit Reis und Patakonenkartoffeln, typisch für die Insel Baru. Der Reis wird mit Kokosnuss zubereitet, was ihm einen besonderen Geschmack verleiht. Der frische Fisch wird zusammen mit den gebratenen Patakonenkartoffeln gebraten, die alle ein leckeres und sehr nahrhaftes Gericht bilden. Obwohl es im Land reichlich Fleisch gibt, können Vegetarier und Veganer von Arepas leben

 

Arepas

 

Ein weiteres typisches kolumbianisches Gericht, das es nicht nur in diesem lateinamerikanischen Land gibt. Arepas sind Mais-Tortillas, die mit fast allem gefüllt werden. Sie werden jederzeit serviert, sowohl zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. In einigen Gebieten Kolumbiens werden Arepas mit Butter, Salz und Weißkäse geröstet serviert. Der Unterschied zu venezolanischen Arepas besteht darin, dass letztere gefüllt sind, während der kolumbianische offen ist. Neben vielen anderen Köstlichkeiten wie Pandequeso, Almojábanas, Buñuelos, Waffeln oder Alfajores. Und das alles ohne in die Desserts zu gehen: das Arequipe (cremige Süssspeise [Dulce de leche]), der Milchreis, der Mazamorra (mit Milch gekochte Maiskörner), die Cocadas und die berühmte Aguapanela. Die kolumbianische Küche ist so spektakulär, dass viel mehr Artikel benötigt würden, um alle Gerichte angemessen zu nennen.

Kolumbien - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Kolumbien

Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h