Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Südkorea

Reise nach Südkorea

Momentan haben wir keine Reisen nach Südkorea

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Südkorea

Südkorea - Karte

Südkorea liegt am äußersten östlichen Rand des asiatischen Festlandes, besteht aus dem südlichen Teil der koreanischen Halbinsel und grenzt an Nordkorea, ist aber durch das Gelbe Meer von China im Westen getrennt und liegt verkehrsgünstig nur eine kurze Fährfahrt von Japan im Osten entfernt.  Mit einer Bevölkerung von 48,8 Millionen Menschen ist die Nation Südkorea ein sehr einheitliches Land, in dem sich fast alle Einwohner als ethnisch Koreaner identifizieren.

Die ersten Gedanken, die einem bei der Vorstellung des Landes in den Sinn kommen, sind die von hochmodernen Wolkenkratzern, High-Tech-Geräten und einem Nonstop-Lebensstil, und obwohl dies für seine städtischen Zentren gilt, werden die alten Traditionen des Landes auf dem Land lebendig gehalten, so dass ein Urlaub in Südkorea sicherlich eine kontrastreiche Erfahrung werden wird.

Im ganzen Land gibt es eine große Anzahl gut erhaltener Paläste und Festungen aus der Zeit der koreanischen Dynastien, wie z.B. die sagenumwobene Namhansanseong-Festung, die zeigt, dass trotz der für das Land so charakteristischen Zersiedelung Elemente alter Schönheit erhalten geblieben sind. Auf der anderen Seite ist die extreme Modernität der Hauptstadt Seoul optisch und sinnlich beeindruckend.

Es ist ein führendes Finanzzentrum, dicht besiedelt und bekannt für seine K-Pop-Kultur, das High-Tech-U-Bahn-System und seine gigantischen Wolkenkratzer und moderne Architektur, wie die futuristische Dongdaemun Design Plaza. Weitere wichtige Städte sind die Hafenstadt Busan und die alte spirituelle Hauptstadt der Joséon-Dynastie Jeonju. Südkorea, eines der abgelegensten Reiseziele der Welt, ist ein Traumziel für den unerschrockenen Reisenden. Seit der Teilung mit Nordkorea 1948 ist das Land zu einer der wohlhabendsten Nationen Asiens geworden. Eine Tour durch Südkorea wird sicher ein wahrer Sinnesrausch, ein kultureller Blickfang und ein aufregender Blick in ein weniger bekanntes Land sein.

 

Geschichte Südkoreas

In den ersten Jahren der südkoreanischen Geschichte wurden auf der koreanischen Halbinsel mehrere konkurrierende Königreiche vereint, die seit mehr als tausend Jahren von zahlreichen Dynastien regiert wurden. Das letzte davon, die berühmte Joséon-Dynastie, bestand eine außergewöhnlich lange Zeit, ihre Herrschaft erstreckte sich von 1392 bis 1910. Während dieser Zeit hatte Korea nur begrenzte Kontakte zu Drittstaaten, eine Strategie, die festgelegt wurde, um Konflikte zu vermeiden. Ende des 19. Jahrhunderts unternahmen außerhalb westlicher Mächte wie die Vereinigten Staaten und Großbritannien eine Reihe von Anstrengungen, um den Handel mit Korea zu öffnen, im Bewusstsein seiner reichen Ressourcen und seiner vorteilhaften Lage.

Es folgte die Kolonisierung der koreanischen Halbinsel durch das Japanische Reich, das bestrebt war, die lokale Bevölkerung mit ihrer Sprache und Kultur zu beschäftigen. Sie verstärkten auch die Industrialisierung des Landes und während des Zweiten Weltkriegs kämpften viele koreanische Männer auf der Seite der Japaner gegen die alliierten Mächte.

Diese Ära der koreanischen Geschichte ist besonders interessant, und Besucher auf einer Tour durch Korea werden den Einfluss der japanischen Kultur auf das Land spüren können, und Überreste der Traumata, die noch immer in den Erinnerungen vieler Südkoreaner präsent sind. 1945 wurde Korea durch die USA und die Sowjetunion in zwei Teile geteilt, wobei der Süden Loyalität zu den USA pflegte, während die Sowjetunion bekanntlich mit Kim II Sung als ersten Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea oder Nordkorea, gründete.

Diese Teilung führte zum gewalttätigen Koreakrieg, der etwa 2 Millionen Menschenleben kostete und zur Einrichtung einer entmilitarisierten Zone zwischen den beiden Nationen nach dem Ende des Konflikts im Jahr 1953 führte. Seit diesem entscheidenden Wendepunkt und trotz Unruhen, Aufständen und Unzufriedenheit von Bevölkerungsgruppen in den folgenden Jahren hat sich Südkorea darauf konzentriert, ein wohlhabendes High-Tech-Land zu werden, das 1988 die Olympischen Spiele von Seoul äusrichtete und die berühmte "Sunshine Policy" gegenüber seinem nördlichen Nachbarn übernahm.

Kim Dae Jung, der diese Politik vorgeschlagen hat, erhielt im Jahr 2000 den Friedensnobelpreis für die erfolgreiche Umsetzung und die damit verbundene Verbesserung der Beziehungen zu Nordkorea. Wenn Sie schon immer von der Politik und Geschichte der koreanischen Halbinsel fasziniert waren, bietet Ihnen eine Tour durch Südkorea die Möglichkeit, der lebendigen Geschichte der Region auf die Spur zu kommen.

 

Kultur in Südkorea

Südkorea hat eine ausgeprägte kulturelle Identität, die auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen ist, wie die Homogenität seiner Bevölkerung, die isolationistische Politik und die gebirgige Beschaffenheit des Landes. Die Sprache und Küche Südkoreas unterscheidet es von anderen asiatischen Nationen durch seine einzigartigen Köstlichkeiten und eine eigene Sprache, die so unverwechselbar ist, dass sie keine Beziehung zu einer anderen Sprachfamilie hat. Eine Reise nach Südkorea gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit einer Kultur zu beschäftigen, die Sie sonst nirgendwo auf der Welt finden werden.

Unter der langlebigen Joseon-Dynastie herrschte die Philosophie des Neokonfuzianismus vor, und Werte wie die überragende Bedeutung der Bildung und der Wert, der der harten Arbeit beigemessen wird, sind bis heute erhalten. Der vielleicht berühmteste kulturelle Export des Landes ist seine energiegeladene K-Pop-Musik, die in jüngster Zeit durch ihre eingängigen Hits weltweite Aufmerksamkeit erregt hat. Eine reiche Fernseh- und Filmkultur ist auch in Südkorea vorhanden und lokal produzierte K-Dramas sind dort beliebter als alle Hollywood-Importe. Ein Pauschalurlaub in Südkorea ist der perfekte Weg, um die üppige und frische Kultur dieses wenig bekannten asiatischen Schatzes zu genießen.

 

Natur in Südkorea

Mit einer meist bergigen Landschaft konzentrieren sich viele der meistbesuchten Reiseziele Südkoreas auf die urbanen Zentren, die oft zwischen den großen Bergen liegen, die das Land ausmachen. Dennoch verfügt Südkorea über eine fantastische Naturlandschaft, wenn man bereit ist, sich abseits der ausgetretenen Pfade und abseits der weitläufigen Metropole Seoul, dem Ausgangspunkt der meisten Touren in Südkorea, zu bewegen. Rund 3.000 kleine und weitgehend unbewohnte Inseln liegen an der Küste des Landes und in ihrer unberührten Umgebung befinden sich einige der besten Artenvielfalt Südkoreas.

Die größte davon ist Jeju Island, ein UNESCO-Weltnaturerbe, bekannt für seine vulkanische Landschaft aus Kratern und Lavaröhren und dem ruhenden Vulkan Hallasan Mountain. Einheimische besuchen die Insel oft, um die Strandresorts ihrer Küste zu genießen. Der stimmungsvolle Seoranksan Nationalpark ist eine weitere unübersehbare natürliche Attraktion, mit nebligen Berggipfeln, heißen Quellen, dichten Wäldern, einzigartigen Felsformationen und einer Reihe alter Tempel, die dem Gebiet ein ausgesprochen spirituelles Flair verleihen.

Der Nationalpark verfügt über eine Reihe gut markierter Wanderwege und ist der perfekte Ort, um sich in ein alternatives südkoreanisches Erlebnis zu verlieben. Trotz eines allgemein feuchten und subtropischen Klimas mit sehr heißen Sommertemperaturen können die Winter in Südkorea aufgrund sibirischer Winde außergewöhnlich kalt sein, und Schneefälle sind häufig. Skigebiete wie Pyeongchang in den Taebaek Mountains bieten fantastische Skimöglichkeiten und machen einen Urlaub in Südkorea im Winter zu einer spannenden Angelegenheit.

Hier fanden die 2018 die Olympischen Winterspiele statt, und hier marschierten sowohl nord- als auch südkoreanische Athleten unter der gleichen Flagge.Südkorea, ein bemerkenswertes Urlaubsziel, ist eine Welt voller Möglichkeiten für unerschrockene Reisende, die bereit sind, sich auf der weniger befahrenen Straße zu bewegen. Südkorea liegt verkehrsgünstig in der Nähe des populäreren Japan und lädt Sie ein, sich von der Technologie des modernen Seoul begeistern zu lassen, die Zeitlinie der Geschichte durch seine alten Tempel und entmilitarisierte Zone zu verfolgen und spektakuläre Ausblicke von seinem atmosphärischen Hochland aus zu genießen.

Eine Tour durch Südkorea lädt Sie ein, Ihrer Neugierde nachzugeben und sie selbst zu entdecken.

  • Einreisebedingungen:
  • Visum*:
  • Währung:
  • Sprache:
  • Strom:
  • Gesundheit:
  • Zeitzone:
  • Weitere nützliche Informationen:
  • Online-Tourismusbüro:
*Die Botschaften und Tourismusministerien können die Kosten für Visa ohne Ankündigung ändern
Südkorea - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Südkorea

Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h