Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Libanon

Reise nach Libanon

Momentan haben wir keine Reisen nach Libanon

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Libanon - Karte

Auf einer Reise in den Libanon entdecken wir ein kleines Land in Westasien mit einem hohen kulturellen Wert. Der Libanon liegt im Mittelmeerraum, zwischen Israel und Syrien, und die Situation zwischen Europa und dem Nahen Osten hat dem Libanon eine reiche Geschichte und eine Fülle von Relikten alter Zivilisationen und Imperien beschert. Die libanesische Kultur ist in der ganzen Welt bekannt, vor allem für die hervorragende Küche.

Das Land ist voll von antiken Ruinen, die von römischen Bädern bis hin zu alten phönizischen Festungen und klassischen Tempeln reichen und die eine Reise in den Libanon zu einem Muss für Geschichtsliebhaber machen.

Der Libanon ist auch bekannt für seine "Ost- und Westkultur", in der sich die Einflüsse von Islam und Christentum zu einer einzigartigen nationalen Kultur vermischt haben. Beirut ist die Hauptstadt und so kosmopolitisch wie jede andere europäische Stadt, mit einer Mittelmeerküste, die Sonnenliebhaber anzieht, die einen Strandaufenthalt und ein wenig Kultur suchen.

Byblos ist eine weitere Großstadt des Landes, die als eine der ältesten bewohnten Städte der Welt gilt. Es ist fast unmöglich, sich nicht in den wunderschönen Hafen und die engen Gassen des antiken Basars zu verlieben.

Eine Reise in den Libanon lädt ein, den Aufstieg und Fall großer Zivilisationen zu erforschen und die Atmosphäre des Ortes, an dem sich die Kulturen treffen, in sich aufzunehmen.

 

Geschichte des Libanon

Phönizier, Ägypter, Griechen, Perser, Römer und Osmanen haben in dem Land ihre einzigartigen Spuren hinterlassen und eine Reise durch den Libanon ist eine der faszinierendsten Reisen durch die Geschichte, die Sie je unternehmen könnten.

Die phönizische Zivilisation, bekannt für ihr violettes Tuch, ihre Seemacht und ihr Alphabet, entstand im Libanon und war von 1550 bis 530 v. Chr. aktiv, bevor das mächtige Römische Reich die Kontrolle übernahm, dessen Prävalenz in der Region heute in den Ruinen von römischen Bädern bis hin zu Tempeln sichtbar ist.

Der römische Tempel von Bacchus, der am besten erhaltene römische Tempel der Welt, befindet sich in Baalbek, im Libanon.

Das Land war in den Jahren des Heiligen Römischen Reiches ein wichtiges Zentrum des Christentums, obwohl auch andere religiöse Traditionen, wie die maronitischen und drusischen, dem Libanon während dieser Zeit ein Erbe hinterließen. Von 1500 bis 1918 regierte das Osmanische Reich das Gebiet des heutigen Libanon, gefolgt von den Franzosen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Erst 1943 wurde der Libanon unabhängig und in den Folgejahren wurde das Land als "Perle des Nahen Ostens" bekannt und galt als friedliches, vielfältiges und wohlhabendes Land.

Trotz Bürgerkrieg und Religionskonflikten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist der Libanon in den letzten Jahren aufgrund seiner reichlich vorhandenen und gut erhaltenen Ruinen und alten Städte ein immer beliebteres Reiseziel geworden.

 

Die Natur im Libanon

Neben einer Vielzahl beeindruckender historischer und kultureller Denkmäler bietet der Libanon zahlreiche Naturwunder. Das Höhlensystem der Jeita-Grotte gehört zu den magischsten der Welt, mit einem unterirdischen Fluss und einigen der größten Stalaktiten der Welt. Mit einer Länge von fast 9 Kilometern ist dieses Höhlensystem ein Muss bei einer organisierten Tour durch den Libanon.

In der Hauptstadt, zwischen dem Glamour und dem hektischen Leben der Stadt, liegt der Pigeon Rock, eine der bekanntesten Naturattraktionen des Landes, bestehend aus gigantischen Felsformationen vor der Küste, die natürliche Bögen im Meer bilden.

Der Libanon ist bekannt für seine Zedernholzarten und Liebhaber großer Freiflächen werden sich über die Möglichkeit freuen, durch die dichten Zedernwälder in den Bergen des Libanon zu wandern. Es war schließlich dieses Material, das zum Aufbau einiger der mächtigsten Zivilisationen der Geschichte beigetragen hat.

Auch was die Berge des Libanon betrifft, so besticht der Wasserfall des Baatara Canyons durch seine einzigartigen Wasserfälle, die durch die Mitte des Canyons fallen und in ein Erdloch abtauchen.

Nur eine Stunde von der Hauptstadt entfernt, werden Wintersportler Mzaar Kfardebian auf einer Tour durch den Libanon gerne besuchen. Dieses beliebte Skigebiet ist für alle Niveaus geeignet und ist das größte im Mittleren Osten.

 

Kultur im Libanon

Auf einer Reise in den Libanon können Sie eine Verschmelzung islamischer und christlicher Traditionen erleben, wobei die Mehrheit der Bevölkerung einer dieser Religionen angehört. Tatsächlich gilt der Libanon als das religiös vielfältigste Land im Nahen Osten, in dem Feste und Traditionen aller Religionen auf nationaler Ebene gefeiert werden.

Die Hauptstadt Beirut ist bekannt für ihre Aufgeschlossenheit, obwohl es innerhalb des Landes konservativere Teile gibt. Die Libanesen sind jedoch bekannt für ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft, die nur dazu beitragen können, ihre Reise in den Libanon noch zu verbessern.

Die zwei gebräuchlichsten Sprachen sind Arabisch und Französisch und das Land ist vielleicht am bekanntesten für seine köstliche Gastronomie, die von mediterranen und arabischen kulinarischen Traditionen beeinflusst wird.

Es gibt nur sehr wenige Orte auf der Welt, an denen man das Ergebnis jahrhundertelanger Herrschaft einiger der fortschrittlichsten und rätselhaftesten Zivilisationen der Geschichte erleben kann. Deshalb wird der Libanon wegen seiner Vielfalt und seines unglaublichen kulturellen Wertes manchmal als "Paris des Ostens" bezeichnet.

Machen Sie eine Tour durch den Libanon und tauchen Sie ein in die Geschichte eines Landes, das an seiner Vergangenheit festhielt und die Moderne in sich aufgenommen hat. Wo "Ost und West" aufeinander treffen und wo Vergangenheit und Zukunft Seite an Seite existieren.

  • Einreisebedingungen:
    Minimum of 6 months validity on British passports
  • Visum*:
    British citizens are able to obtain a free single entry visa upon arrival
  • Währung:
    Lebanese Pound
  • Sprache:
    Arabic
  • Strom:
    220 V Type G & C
  • Gesundheit:
    Check with your doctor for advice about required vaccines. Diphtheria vaccine is usually advised.
  • Zeitzone:
    UTC + 3
  • Weitere nützliche Informationen:
    All passports stamped with an Israel visa or any kind of ISRAEL stamp will NOT BE ABLE TO ENTER the country. (Official law)
  • Online-Tourismusbüro:
    https://www.gov.uk/foreign-travel-advice/lebanon/
*Die Botschaften und Tourismusministerien können die Kosten für Visa ohne Ankündigung ändern
Libanon - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Libanon

Sehenswürdigkeiten

Nützliche Info

Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h