Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Usbekistan

Besuch Khiva

Momentan haben wir keine Reisen nach Khiva

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Usbekistan - Karte

Khiva

Khiva, eine Stadt, die so gut erhalten ist, dass sie als "Stadtmuseum" bezeichnet wird, ist voll von makellosen Minaretten und Madrasas und einem Labyrinth von engen Gassen, die sorgfältig in dem von Mauern umgebenen Teil der Stadt versteckt sind, der als Itchan-Kala bekannt ist, was wörtlich "innerhalb der Mauer" bedeutet.

Außerhalb der Stadtmauern liegt der modernere Teil von Khiva, wo der Großteil der kleinen Bevölkerung von 3.000 Menschen lebt. Khiva ist bei ausländischen und einheimischen Touristen gleichermaßen beliebt, dank der Pracht der Altstadt und ihrer historischen Bedeutung. Khiva war eine der wichtigsten Städte an der Seidenstraße von Usbekistan, die einst ein Sklavenhandelsposten mit einer brutalen Vergangenheit voller Eroberung und Krieg war.

Die schimmernde Jadekuppel des Juma-Minaretts krönt die Stadt und erhebt sich über die weitgehend niedrigen Gebäude der Altstadt. Steigen Sie auf das Minarett und genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die staubige Landschaft, auch wenn die Wendeltreppe etwas Ausdauer erfordert. Die Straßen innerhalb der Mauern sind die Teile der Stadt, die die meisten Besucher erkunden wollen. Sie ist leicht zu durchqueren und die Mosaikgebäude laden den Reisenden bei jedem Schritt ein, ihre Geschichten zu entdecken. Im Hauptbasar der Stadt werden Kaffee, Teppiche und Kamele, die typischen Waren der Region, gehandelt, so als ob sich seit den Zeiten der Seidenstraße nichts geändert hätte.

Die Stadtmauern, die 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden, sind perfekt ausgearbeitet, um die Eindringlinge vergangener Zeiten abzuschrecken. Unumgängliche Aussichtspunkte innerhalb der alten Mauern sind Dvorets Tash-Khauli, das Kuhha Ark Museum und die imposante, aber schöne Mohammed Amin Khan Madrassah. Das Minarett Kalta-Menor ist ein beeindruckender Anblick; ein perfekt geformter Turm, der mit verschiedenen Mustern geschmückt ist, die die Fassade einnehmen.

Khiva ist von der Regionalhauptstadt Urgench aus leicht erreichbar und somit das perfekte Ziel für einen Tagesausflug, obwohl das historische Zentrum eine Vielzahl von charmanten Gästehäusern und Hotels zu bieten hat. Wenn Sie das Gefühl haben möchten, in die Vergangenheit zurückgekehrt zu sein, verbringen Sie die Nacht in Khiva und beobachten Sie den Sonnenaufgang über der Stadt, während die schimmernden Fassaden der Mosaikgebäude von der Sonne angestrahlt werden.

Usbekistan - Mapa
Mehr lesen
Schließen
Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h