Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Kapstadt und Umgebung

Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Kapstadt

Kapstadt oder Cape Town ist einer dieser magischen Orte, die durch eine Mischung von Kulturen entstehen. Viele Reisende vermeiden oft den Besuch von Städten wegen des Stresses, der Hektik und des Trubels, den sie verkörpern. Schließlich wollen Sie in den Urlaub fahren, um sich auszuruhen. Kapstadt hat jedoch den Reiz, alles zu haben, und es ist sicher, dass Sie hier keinen Stress haben werden. Es ist eine Stadt mit Meer und Bergen, hier vibriert die Natur und stellt eine Verbindung zu einer relativ neuen Welt her. Wir laden Sie ein, diese faszinierende Stadt zu entdecken, die auch als „Mutterstadt“ bekannt ist, da sie die älteste Stadt ist und eine Pflichtstation jeder organisierten Reise nach Südafrika darstellt. Im heutigen Artikel stellen wir Ihnen eine Liste von 7 Sehenswürdigkeiten in Kapstadt vor.

Table Mountain, der majestätische Empfang in Kapstadt

Der Tafelberg ist zweifellos die beste der Sehenswürdigkeiten in Kapstadt. Wenn – selten genug – der Himmel wolkenlos ist, sollten Sie einen Besuch des Berges einplanen. Man kann Kapstadt nicht verlassen, ohne hier gewesen zu sein.

Sie begeben sich zur Seilbahnstation und fahren auf dieses mehr als tausend Meter über dem Meeresspiegel liegende Plateau. Das ist der Moment, wo Sie die Bedeutung eines klaren Tages verstehen: Sie befinden sich tausend Meter über Kapstadt! Es ist klar, dass die Aussicht, die Sie von diesem Ort aus genießen werden, einzigartig und beeindruckend ist. Nirgendwo auf der Welt finden Sie einen Ort, der so atemberaubend ist.

Wie Sie sehen können, hat Kapstadt Sie bereits mit seiner ersten Sehenswürdigkeit sprachlos gemacht. Nun ist ganz klar, dass es sich lohnt, dieses Paradies kennenzulernen.

Das Gefängnis von Nelson Mandela, Robben Island

Die politische Vergangenheit Südafrikas ist eines der wichtigsten Themen und eine der Haupterfolge der afrikanischen Kultur in der Welt. Nelson Mandela repräsentiert die Vereinigung eines Landes, das zu einem Vorbild für die Welt wurde, wo die Unterschiede in Klasse, Hautfarbe und Kultur durch die gute Arbeit eines großen Mannes verschwanden.

Zwölf Kilometer vor der Küste liegt die Insel der Robben, die 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In der Kolonialzeit und in den Jahren der Apartheid wurde sie als Gefängnis genutzt. Der berühmteste Häftling war Nelson Mandela, der hier 18 Jahre lang festgehalten wurde.

Eine schmerzhafte Geschichte, die von Mandela selbst überwunden wurde, aus der man an dieser Stelle viel lernen kann. Vergessen Sie nicht, sie auf Ihre Wunschliste der Sehenswürdigkeiten in Kapstadt aufzunehmen.

Das älteste Gebäude Südafrikas

Das Castle of Good Hope ist das älteste erhaltene Bauwerk in ganz Südafrika. In afrikáans (niederländischer Dialekt, der in Südafrika gesprochen wird) heißt es Kasteel the Goeie Hoop. Es hat die Form eines Fünfecks mit Sternen an seinen Ecken und ist auch die am besten erhaltene Festung der Dutch East India Company.

Der Stadtteil Bo-Kaap

Dies ist ein farbenfrohes Viertel, das Aufmerksamkeit erregt und die südafrikanische Freude widerspiegelt. Hier lebt die größte muslimische Gemeinde Kapstadts.

Vielfalt in ihrem maximalen Ausmaß, Kunst, Farbe, Kultur, Religion, Politik. Eine pulsierende Stadt, die Toleranz und Respekt zeigt, nachdem sie eine traurige historische Ära des Rassismus und der Trennung erlebt hat.

Long Street

Ein Ort, an dem man Spaß haben und sich wohlfühlen kann. Mit ihren kolonialen Gebäuden steht diese Straße auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Kapstadt, man wird sie aber auch aufgrund der großen Anzahl an Hostels, Geschäften, Lebensmittelständen und Restaurants besuchen. Sie werden an diesem Ort immer Menschen aller Art finden, und auch wenn es manchmal ein wenig unsicher erscheint, wird doch, wenn man dem gesunden Menschenverstand folgt, alles bestens sein.

Kontakt mit Pinguinen in der Nähe von Kapstadt

Kapstadt ist von einer Naturlandschaft umgeben, die man genießen sollte. Schon ein paar Minuten von der Stadt entfernt können Sie Pinguine treffen. In Simon’s Town, 45 Minuten von Kapstadt entfernt, befindet sich ein kleiner Strand, der von einer Kolonie von Brillenpinguinen bewohnt wird.

Es ist schwierig, einen Ort auf der Welt zu finden, an dem man dieses wunderbare Tier aus nächster Nähe beobachten und sogar mit ihm interagieren kann. Trotzdem ist es ratsam, es nicht zu übertreiben. Oft ist es besser, zu beobachten und sich beeindrucken zu lassen. Diese Tierart ist, obwohl viel Naturschutzarbeit geleistet wurde und ihre Bestände zugenommen haben, vom Aussterben bedroht.

Auge in Auge mit einem weißen Hai

Naturwunder und einzigartige Erlebnisse sind das, was Sie in diesem südafrikanischen Ort entdecken. Kapstadt ist einer der wenigen Orte, an dem man sich relativ einfach einem dieser gefürchtetsten Wesen im Meer nähern kann. Angezogen von den kleinen Robben, die vor der südafrikanischen Küste leben, können die abenteuerlustigsten Taucher weiße Haie sehen, und von Angesicht zu Angesicht dieses schöne und gefürchtete Tier erleben.

Kapstadt hat noch viel mehr zu bieten, was würden Sie unserer Liste der Sehenswürdigkeiten in Kapstadt hinzufügen?

Kommentare sind geschlossen.