Welche sind die meistbesuchten Denkmäler der Welt?

meistbesuchten Denkmäler

Es gibt einzigartige, unbeschreibliche, beeindruckende Orte. Von Menschen geschaffene Denkmäler, die zu Ikonen geworden sind, Symbole von Zivilisationen, Dörfer, Städten. Orte, die aufgrund ihrer Größe und historischen Bedeutung Teil des Begehrens eines jeden Reisenden sind. Wer hat nicht schon einmal von dem perfekten Foto in einem historischen Denkmal geträumt? Postkarten, die in Erinnerung bleiben und die die Macht der menschlichen Rasse symbolisieren. Diese Orte zu erreichen bedeutet, Teil dieser Geschichte zu sein, diese Werke zu sehen, ist der Wunsch vieler von uns, der Reisenden. Möchten Sie wissen, welche die meistbesuchten Denkmäler der Welt sind? Hier zeigen wir Ihnen einige von dem, was eine unendliche Liste von Weltwundern sein könnte, die Sie kennen sollten. Welchen von diesen wirst du bei deiner nächsten Reise erkundigen?

Die meistbesuchten Denkmäler der Welt

Notre Dame – Paris, Frankreich

Die Kathedrale von Notre Dame de Paris, die kürzlich von einem gewaltigen Brand verwüstet wurde, ist ein Symbol der gotischen Kunst, der katholischen Kirche. Kunst und Kultur, die durch den Brand vom 15. April 2019 einen großen Teil ihrer Geschichte verloren hat. Dennoch steht die Madonna von Paris groß und wird als das meistbesuchte Denkmal der Welt gefestigt. Rund 12 Millionen Menschen besuchen die 850 Jahre alte Kathedrale.

Die Chinesische Mauer – China

Die über 21.000 Kilometer lange Mauer von der Grenze zu Korea bis zur Wüste Gobi. Es ist eines der sieben Weltwunder und sein Bau begann 231 v. Chr.. Es ist eines der meistbesuchten Denkmäler der Welt, denn es wird geschätzt, dass etwa 9 Millionen Menschen im Laufe des Jahres einige seiner Abschnitte besuchen.

Opernhaus – Sydney, Australien

Dies ist eines der berühmtesten und anerkanntesten Gebäude der Architektur des 20. Jahrhunderts. Das Opernhaus ist ein Symbol von Sydney. Es wurde 1973 eröffnet und beherbergt die Sydney Theatre Company, die Australian Theatre Company und das Sydney Symphony Orchestra. Es wird geschätzt, dass es von etwa 7,4 Millionen Touristen pro Jahr besucht wird.

Eiffelturm – Paris, Frankreich

Die gigantische Ikone der Stadt des Lichts. Die Stadt der Liebe ist stolz darauf, den Eiffelturm unter ihren vielen Denkmälern zu haben. Mit 300 Metern Höhe und der Postkarte, die jeder von seiner Reise nach Paris haben möchte, ist der Eiffelturm der bevorzugte Ort für viele Reisende. Schätzungsweise 6,7 Millionen Menschen besuchen das imposante Pariser Denkmal.

Lincoln Memorial – Washington, Vereinigte Staaten

Das erste unserer Liste der meistbesuchten Denkmäler der Welt, das sich in den Vereinigten Staaten befindet. Diese gigantische 6 Meter hohe Statue ist das Symbol der amerikanischen Demokratie. Es wurde zu Ehren des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Abraham Lincoln, errichtet. Dieses Denkmal wird jährlich von 5 Millionen Menschen besucht.

Kolosseum – Rom, Italien

Die Geschichte wird durch die Architektur am Leben erhalten, die wir heute genießen können. Eines der wichtigsten Symbole des größten Reiches aller Zeiten, das Römische Reich. Dieses Amphitheater hatte eine Kapazität von 80.000 Zuschauern, wurde im ersten Jahrhundert erbaut und ist einer der Orte, die man in seinem Leben gesehen haben sollte. Haben Sie Ihre Reise nach Rom geplant? Verpassen Sie nicht dieses schöne Denkmal der Ewigen Stadt, die jährlich etwa 5 Millionen Besucher empfängt.

Freiheitsstatue – New York, Vereinigte Staaten

Wenn das Lincoln Memorial ein Symbol der Demokratie ist, ist die Freiheitsstatue das repräsentativste Symbol dieses Wortes. Die Statue, die Reisende an einen Ort empfängt, der als „das Land der Freiheit“ bekannt ist. Freiheit ist ein Wort, das von den Amerikanern weit verbreitet ist, und dies ist das ultimative Symbol, das es repräsentiert. Jedes Jahr besuchen 4 Millionen Menschen die Freiheitsstatue und machen sie zu einem der meistbesuchten Denkmäler der Welt.

Pyramiden von Gizeh – Kairo, Ägypten

Die ersten Zivilisationen haben ihre Spuren hinterlassen. Das lebhafteste Beispiel sind die erstaunlichen Pyramiden von Guiza. Das etwa 2700 v. Chr. erbaute Denkmal ist das älteste auf unserer Liste. 3 Millionen Menschen reisen nach Ägypten, um die Größe dieser Pyramiden zu sehen.

Die Alhambra – Andalusien, Spanien

Das meistbesuchte Denkmal Spaniens, durch das jedes Jahr etwa 3 Millionen Touristen gehen. Die Alhambra ist eine Gruppe von Palästen und Gärten, die alle Besucher atemlos machen. Mit 12 Jahrhunderten Geschichte lässt dieses Gebäudekomplex diejenigen in der Liebe, die sich von seinem Charme mitreißen lassen. Ein kleiner Auschnitt der Passage der Araber durch die Iberische Halbinsel.

Taj Mahal – Agra, Indien

2,5 Millionen Menschen besuchen jährlich diesen Schrein, der vom muslimischen Kaiser Shah Jahan für seine Frau Mumtaz Mahal gebaut wurde. Es wurde zwischen 1631 und 1654 erbaut.

Welches der meistbesuchten Denkmäler der Welt kennen Sie bereits? Welcher von ihnen wird Ihr nächstes Ziel sein? Bereiten Sie eine exotische Reise durch diese Denkmäler vor und begeben Sie sich auf das Abenteuer Ihres Lebens.

Kommentare sind geschlossen.