Brauchen Sie Hilfe?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Polen

Besuch Krakau

Momentan haben wir keine Reisen nach Krakau

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Polen - Karte

Krakau

Die am Ufer der Weichsel gelegene Stadt Krakau ist ein absolutes Muss für jede Reise nach Polen. Sie wurde vom Fürsten Krak (daher der Name der Stadt) auf dem Wawelhügel gegründet, auf dem die berühmte Burg und die bunte Kathedrale stehen, die aus Teilen erbaut wurden, die ihm andere Länder geschenkt haben. Genau darunter befindet sich der Drache, eine Legende, die besagt, dass der einzige Mann, der es mit ihm aufnehmen konnte, ein Schuster war, der ihm ein Schaf voller Schwefel anbot. Nachdem er dieses verschlungen hatte, begab sich der Drache zur Weichsel, um Wasser zu trinken, und starb. Dies ist jedoch nur eine der Geschichten.

Im Epizentrum der Stadt, auf dem geschäftigen Marktplatz, hört man auch die Geschichte über den Turm der Heiligen Maria, eines der bekanntesten Bilder Krakaus. Zu jeder vollen Stunde erklingt die Trompete zum Rhythmus von Hejnal Mariacki, einer traditionellen polnischen Melodie, die an den Trompeter erinnert, der während der Tatarenüberfälle zu Tode kam. Der Marktplatz ist im mittelalterlichen Stil gehalten und ist übrigens der am besten erhaltene in Europa. Darunter befinden sich die Gefängnisse und die Folterkammern. Obwohl Krakau vom Holocaust während des Zweiten Weltkriegs betroffen war, erlitt die Stadt kaum materielle Schäden.

Heute können diese schwarzen Seiten der Vergangenheit bei einem Spaziergang durch Kazimierz und Podgórze, dem jüdischen Krakau, erkundet werden; dort, wo das Ghetto geschaffen wurde und wo sich die bekannte Fabrik von Oskar Schindler befindet. Diese wurde zu einem Museum umgebaut und ist bei einer Reise nach Krakau auf jeden Fall einen Besuch wert. Weitere zentrale Orte sind die älteste Universität Polens, der Palast des Erzbischofs, in dem sich das Fenster befindet, von dem aus Papst Johannes Paul II. den Gemeindeangehörigen eine gute Nacht gewünscht hat.

Polen - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Besuch Krakau

Momentan haben wir keine Reisen nach Krakau

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Vielen Dank! In Kürze werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen
Guten Tag, haben Sie angerufen?
Sind Sie interessiert an Krakau , hinterlassen Sie uns Ihre Nummer und wir rufen Sie zurück, um Ihre nächste Reise zu besprechen.
HINTERLASSEN SIE UNS IHRE DATEN UND SIE ERHALTEN 50€ PRO REISENDEN*
Einsendeschluss ist der 27/03/2019
*Mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen dieses Angebots finden Sie hier
Haben Sie Fragen?
030 58849275
Mo-Fr: 9h-18h
Oder senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
×

030 58849275

Mo-Fr: 9h-18h