030 58849275
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h

2
Hallo
Mein konto
Menü
[Schließen]
[Schließen]

Färöer-Inseln

Reise nach Färöer-Inseln

Momentan haben wir keine Reisen nach Färöer-Inseln

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

Reise nach Färöer-Inseln

Momentan haben wir keine Reisen nach Färöer-Inseln

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Färöer-Inseln - Karte

Ereignisse in Färöer-Inseln

Die Volksfeste auf den Färöern sind geprägt von Musik-, Kultur- und Sportwettbewerben. Von allen Festlichkeiten der Inselgruppe ist der wohl wichtigste der Nationalfeiertag.

Um über die Veranstaltungen auf den Färöer-Inseln zu sprechen, kann man diese nicht monatsweise gliedern, da die meisten von ihnen wetterbedingt bei gutem Wetter stattfinden. In diesem Sinne sind von Mai bis August die Monate, in denen die meisten Volksfeste und Veranstaltungen auf dem Archipel gefeiert werden.

Aus diesem Grund werden wir nicht Monat für Monat sehen, welche die bekanntesten Volksfeste der Färöer sind und woraus sie bestehen. Wenn Sie Musik mögen, ist dies vielleicht das perfekte Reiseziel für Sie.

 

Á grynnuni

Auch bekannt als das Seafood Festival von Vágsbotnur, findet jedes Jahr im Mai statt. Dieses Familienfest ist eines der traditionellsten färöischen Volksfeste und dreht sich um Meeresfrüchte. Eine perfekte Gelegenheit, die reiche Gastronomie der Inseln und vor allem die leckersten Rezepte der Meereswelt zu genießen.

 

Bootsfestivals

Ebenfalls im Mai finden verschiedene Veranstaltungen mit Bootswettbewerben auf dem Archipel statt. Die bekanntesten sind Vestmanna und Toftir. Einen besonderen Ruf genießt auch das Bootsrennen von Klaksvík, das während des Norðoyastevna-Festivals stattfindet.

 

Kultur-Nächte

Der Juni ist der beste Monat, um die lebensfrohsten Volksfeste der Färöer-Inseln in Bezug auf Musik und Kultur zu genießen. Ab dem 1. Juni in Tórshavn, mit Kultur-Nacht, und weiter mit dem Sorvágur Blues Festival vom 7. bis 9. Juni.

 

Voxbotn

Wenn Sie noch im Juni in dieser Gegend sind, können Sie an einem 12-stündigen Popfestival mitten im Herzen der Hauptstadt der Färöer-Inseln teilnehmen. Es findet am letzten Wochenende im Juni mit Blick auf den Hafen statt. Die Konzerte finden am Pier und auf und um den Vágsbotn-Platz statt. Die Kulisse der im Hafen schaukelnden Yachten und Boote und der alten, mehrfarbigen Lagerhallen dort ist eine perfekte Kulisse, um eines der beliebtesten Feste der Färöer-Inseln zu genießen.

 

G! Festival

Dieses Musikfestival ist zweifellos eine der beliebtesten Veranstaltungen auf den Färöern. Es findet vom 12. bis 14. Juli statt und ist die perfekte Zeit, um die beste lokale und internationale Musik zu genießen. Es spielt sich im schönen Dorf Gota ab, und der Kontrast zwischen den grünen Landschaften und den musikalischen Events ist ein einzigartiges Erlebnis.

 

Sommerfest

Weiter gehts mit der Musik, diesmal in Klaksvik. Es handelt sich dabei um das beste der beliebten Feste der Färöer-Inseln.  Dieses Festival findet im August statt und ist bekannt für seinen Pop-Stil, der sich an ein Publikum jeden Alters richtet. Auf dieser Bühne treffen sich drei Tage lang die besten internationalen Künstler, um die Straßen der Stadt mit Musik zu füllen.

 

Tórsfest

Auch das Tórsfest-Festival ist einen Besuch wert. Ólavsøka, das am letzten Samstag vor dem Nationalfeiertag der Färöer in Tórshavn stattfindet, ist ein großes Straßenfest mit einer Bühne in der Fußgängerzone, Niels Finsens gøta, wo lokale und internationale musikalische Talente gezeigt werden. Wie Sie sehen können, sind die Inseln im Sommer eine ununterbrochene musikalische Aktivität.

 

Olavsoka

Am 29. Juli feiern die Inselbewohner im Rahmen des Veranstaltungskalenders der Volksfeste der Färöer-Inseln, das symbolträchtigste Fest: ihren Nationalfeiertag. Der Name des Festivals bedeutet wörtlich übersetzt Totenwache, denn er erinnert an den Tod des Heiligen Olaf, der 1030 in der Schlacht von Stiklestad starb und zwischen 1015 und 1028 König von Norwegen war.

Das Festival bietet viele kulturelle Highlights, darunter traditionelle färöische Tänze und Balladengesang, Konzerte und Kunstausstellungen. Kettentänze sind für jedermann geeignet; sie finden normalerweise in Sjónleikarhúsið statt, einem Theater in Tórshavn. Ein weiterer Hauptakteur des Festivals ist der Nationalsport der Färöer, das Rudern, das zu einem der Höhepunkte des Nationalfeiertags für die Färöer wird.

Neben den oben genannten beliebten Festen feiern die Färöer auch Neujahr, Ostern, Weihnachten und die typischen Feiertage des christlichen Kalenders. Obwohl mehr als 80 Prozent der Bevölkerung der lutherischen Kirche angehören, bleiben katholische Feiertage nationale Feiertage.

Packen Sie Ihre Koffer und bereiten Sie sich vor allem darauf vor, eine unvergessliche musikalische Reise zu erleben. 

Färöer-Inseln - Mapa
Mehr lesen
Schließen

Reisen nach Färöer-Inseln

Reise nach Färöer-Inseln

Momentan haben wir keine Reisen nach Färöer-Inseln

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

Bald erhalten Sie Neuigkeiten über unsere neuesten Reisen.

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

Haben Sie Fragen?
Call to
030 58849275
Mo-Fr: 9h-19h u. Sa: 10h-18h
or
or
senden Sie uns Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können
Thank you very much!
An expert on this destination will contact you shortly