Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Benutzung unserer Website zu analysieren und so unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiter auf dieser Website bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Sie können die Einstellungen ändern oder weitere Informationen erhalten Hier

Akzeptieren
[Schließen]
[Schließen]

Solidarität
An unserem Solidaritäts-projekt teilnehmen
Wenn Sie eine Reise mit uns buchen, leisten Sie einen Beitrag - die Verwaltungskosten Ihrer Buchung werden automatisch als Spende an eine ausgewählte Hilfsorganisation übermittelt. Dadurch helfen Sie, die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen.
An unserem Solidaritäts-projekt teilnehmen
Wenn Sie eine Reise mit uns buchen, leisten Sie einen Beitrag - die Verwaltungskosten Ihrer Buchung werden automatisch als Spende an eine ausgewählte Hilfsorganisation übermittelt. Dadurch helfen Sie, die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen.
An unserem Solidaritäts-projekt teilnehmen
Wenn Sie eine Reise mit uns buchen, leisten Sie einen Beitrag - die Verwaltungskosten Ihrer Buchung werden automatisch als Spende an eine ausgewählte Hilfsorganisation übermittelt. Dadurch helfen Sie, die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen.

Menschen für Menschen
Die Menschen in Äthiopien langfristig von fremder Hilfe unabhängig zu machen ist das Ziel der Stiftung. Menschen für Menschen setzt dabei auf das ganzheitliche und nachhaltige Prinzip der sogenannten „integrierten ländlichen Entwicklungsprojekte“. Die Stiftung engagiert sich in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung, Wasser, Gesundheit und Einkommen.
Aktuell werden Maßnahmen vor allem in zwölf regionalen Projektgebieten umgesetzt, in acht weiteren Regionen sind sie bereits abgeschlossen. Insgesamt erstrecken sich die Projektgebiete über mehr als 50.000 Quadratkilometer (eine größere Fläche als Dänemark). In allen Regionen beteiligt die Stiftung die Äthiopierinnen und Äthiopier aktiv an der Projektarbeit, damit sie nach einiger Zeit von den Menschen vor Ort selbständig weitergeführt werden kann.
Darüber hinaus gehören ein eigenes Kinderheim mit bis zu 150 Kindern (Abdii Borii Children’s Home in Mettu) und ein College (ATTC Agro Technical and Technology College in Harar) mit rund 750 Studentinnen und Studenten zur Stiftung. Alle Maßnahmen werden vom zentralen Projekt-Koordinationsbüro in Addis Abeba organisiert, umgesetzt und überwacht.

Das Krankenhaus ?Virgen de África? in Sacaba braucht unsere Hilfe. Diese kleine Gemeinde in Bolivien ist einer der Orte mit der höchsten Mutter- und Kindessterblichkeitsrate in Lateinamerika. Da es kein öffentliches Krankenhaus gibt und die privaten sehr hohe Tarife haben, greift der Großteil der Bevölkerung auf die Virgen de África zurück, wenn sie Behandlungen und Medizin brauchen. Wir haben dieses Projekt gewählt, weil wir glauben, dass die Gesundheit das Wichtigste ist, um in Würde zu leben. Unsere Mission ist es, der Bevölkerung von Sacaba zu helfen, über eine medizinische Grundversorgung zu verfügen.

Unser Ziel ist es, diesem Projekt 5.400? zu spenden.
Mit Ihrer Spende der Verwaltungsgebühren während des Kaufprozesses senden Sie Hilfe bei der Bezahlung der Medikamente.
Diese Mission wird von der NGO
MISEVI organisiert
Menschen für Menschen hat in Äthiopien mehr als 740 Beschäftigte, davon fünf Nicht-Äthiopier/-innen, und führt alle Projekte mit diesem Mitarbeiterstab durch. Dies ermöglicht gleichbleibende Qualität und zugleich auch wirkungsvolle Kontrollmechanismen. Menschen für Menschen trägt seit 1993 ununterbrochen das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI). Ein wichtiger Partner für die Stiftung ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das sich an der Finanzierung von Projekten beteiligt und sie auch inhaltlich begleitet.



www.menschenfuermenschen.de/

Nacala-Projekt
Dank der Spenden von Exoticca-Reisenden konnte bereits für ein Projekt für die Verbesserung der Ausstattung der Schule \"Cristo é Vida\" in Mosambik 2.300€ gesammelt werden.